Immerhin war aus dem bescheidenen 5-Mann/ Frau-Ensemble ein richtig großes Musical-Ensemble geworden. Schon bei den ersten Konzeptions-gesprächen im Frühjahr 2002 kam wieder das leidige Kostümproblem auf. Wir wollten unsere Show weiter perfektionieren, waren wegen des großen Erfolgs der ersten Show auch durchaus bereit mehr als vorher zu investieren, doch professionelle Kostüme waren einfach außerhalb unserer Reichweite. Wie so oft kam uns ein äußerst glücklicher Zufall zur Hilfe. Michael Bednarek lernte Rosemarie Braun in London kennen und erzählte ihr von dem AMUSICALS Projekt. Rosi war sofort Feuer und Flamme und bat, einmal bei Proben dabei sein zu dürfen. Seit Jahrzehnten war Rosi ein ausgesprochener Musical-Fan und sah nun ihre Chance, einmal an einem Musical-Projekt beteiligt zu sein. Doch niemandem der damaligen Mitglieder der AMUSICALS war klar, welches Potenzial sich uns da eröffnen würde. Erst nachdem Rosi einige unserer Proben besucht und an einem Arbeitsausflug der AMUSICALS zum „Tanz der Vampire“ nach Stuttgart teilgenommen hatte, offenbarte sie uns ihr Designer-Talent. Schon seit Jahrzehnten schneidert Rosi für viele verschiedene Anlässe Kleidung und Kostüme und sah in dem AMUSICALS Projekt ihre Möglichkeit, ihren langgehegten Wunsch endlich wahr zu machen.

Aktuelle Spendensumme

€ 338.704,99

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now