Schon für die zweite Show wurde die visuelle Gestaltung der Show aufwändiger und z.B. viele Szenen vor einer so genannten „Greenscreen“-Wand gefilmt, welche später in bestehende Bühnenbilder der Videopräsentation eingebaut wurden. Bei dieser Technik filmt man einen Schauspieler vor einer grünen Leinwand und kann später in mühsamer Studioarbeit den grünen Hintergrund durch einen beliebigen anderen Hintergrund ersetzen: So konnte Sonja Turowski als Norma Desmond im originalen Bühnenbild aus Sunset Boulevard den Tod ihres geliebten Affen beweinen oder Michael Bednarek mit einer virtuellen Julia König auf der Leindwand über die Notwendigkeit seies Rocky Horror Travestie-Auftrittes streiten.

Aktuelle Spendensumme

€ 338.704,99

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now